Amazon SEO und steigender Wettbewerb

Viele Händler werder sich fragen, wie sich die Rankings ihrer Produktdetailseiten in der Amazonsuche beeinflussen lassen, denn ähnlich wie bei Google gibt es auch hier ein "Winner takes it all" Szenario, bei dem der erstplatzierte (oder zumindest die Produkte auf der ersten Seite) einen überproportionalen Teil des Umsatzes machen werden. 

Es ist noch nicht abschließend geklärt wie genau sich das Ranking beeinflussen lässt, jedoch hat man durch Experimente schon verschiedene Faktoren isolieren können, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Einfluss haben. Das sind zum einen die Relevanzfaktoren - d.h. wie gut passt der Titel und die Produktbeschreibung zu der entsprechenden Suchanfrage - und zum anderen die Performancefaktoren. Letztere lassen sich schon deutlich schwieriger beeinflussen, da diese in erster Linie von den Verkaufszahlen abhängig sind. Während sich bei Google über lange Zeit die Rankings relativ einfach über Backlinks manipulieren ließen (auch wenn das immer schwieriger wird), spielt bei Amazon alles eine Rolle was die Konversion beeinflusst.

Das sind neben dem Preis natürlich Produktbilder, und Rezensionen. Jedoch spielen auch viele andere Faktoren mit in die Konversionsrate, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Haben Kunden beispielsweise Fragen gestellt und haben Sie, oder andere Kunden diese ausreichend detailliert beantwortet? Haben Kunden die Antworten, sowie die Rezensionen anderer Käufer als hilfreich bewertet? Ist der Titel nicht zu lange, dadurch das möglichst viele Suchbegriffe untergebracht wurden und schreckt dadurch Potentielle Käufer vom Klicken in den Suchergebnissen ab?

Durch die vielen Optimierungsmöglichkeiten z.B. durch ein Amazon Seo Tool, zieht natürlich auch der Wettbewerb zwischen den Händlern stark an

Hier geht es zum Artikel für Amazon SEO auf Englisch.